Industrieboden Standard

Condulith® Standard

Alle klassischen Systeme des Industriebodenbaus

Condulith® Standard Industrieboden Spezifikation

Alle klassischen Systeme des Industriebodenbaus
Für geringe, mittlere und hohe Beanspruchung
Für “normale” Nutzungs- und Einsatzgebiete

Condulith Standard wird im klassischen Industriebodenbau eingesetzt. Ein Spezialbeton Bodenplatten mit Scheinfugen. Optimal abgestimmt für normale Nutzung und Beanspruchung.

Variante 1: Matten / stahlbewehrte Betonsohle
Variante 2: Faserbewehrte Betonsohle

Die Herstellung erfolgt mit allen erforderlichen Materialien und Leistungen. Die Einrichtung und Räumung der Baustelle ist im Preis enthalten.

Eigenschaften:

  • mit und ohne normgerechte Verschleißschichten gemäß DIN 18560 (Hartstoffe nach DIN 1100)
  • monolithischer Aufbau
  • aus güteüberwachten Normbetonen
  • matten- und / oder faserbewehrt
  • unbewehrt mit sog. Kreuzpunktverdübelung
  • mit geschnittenen Schwind- und Scheinfugen
  • mit patentierten Fugenprofil- und Kantenschutz-Lösungen
  • normgerechte Ebenheitsanforderungen gemäß DIN 18202, Tab. 3, Zeile 2, 3 oder 4
  • Ausführung auch als Außenfläche
  • Ausführung auf Wunsch mit Frühimprägnierung
  • Tagesleistungen ca. 400 – 1500m² je Kolonne in Abhängigkeit von Leistungsbild und Klima

Anwendungsbereiche:

  • Produktions-, Werk- und Lagerhallen, Tiefgaragen und Außenflächen
  • bei normalen dynamischen Belastungen
  • bei geringer bis hoher Verschleißbeanspruchung
  • konstruktiv bewehrte Sohlen
  • Rohsohlen und Aufbetone
  • in Verbindung mit Industriebodenheizungen
  • auf PEHD-Abdichtungen
  • als Untergrund für nachträgliche Beschichtungssysteme (Kunstharze, Magnesit, Fliesen, etc.) bei Übernahme des Fugenrasters