Condulith Blog

Industrieboden Stahlfaserbeton mit Hartstoffschicht

Stahlfaser-Betonsohle mit integrierter Flächenheizung

Condulith Industrieboden Martin Pero Vertrieb und Projektleitung
Stahlfaser-Betonsohle mit integrierter Flächenheizung (Betonkernaktivierung) und einer ca. 8 mm dicken Hartstoffschicht in basaltgrau (Material: Korodur/Neodur) und einer anschließenden matten Oberflächenveredlung durch Feinschliff. „Industrieboden Stahlfaserbeton mit Hartstoffschicht“ weiterlesen

Mannigfaltige Anforderungen an Betonboden

Condulith® verfügt über langjährige Erfahrungen im modernen Betonboden Bau.

Die Anforderungen an Betonböden und ihre Belastungen sind mannigfaltig. Mechanische oder chemische Beanspruchungen müssen berücksichtigt werden. Ebenso sind die Kosten für Pflege und zukünftige Instandhaltung einzuplanen.  „Mannigfaltige Anforderungen an Betonboden“ weiterlesen

Riss, Risse in der Bodenplatte

Condulith Industrieboden saniert Netzrisse

Arten von Rissen

• Craqueleerisse
• Netzrisse
• Biegerisse
• Trennrisse

Entstehung von Rissen

• Konstruktionsbedingt : Last / Zwang
• Materialbedingt : Schwinden
• Ausführungsbedingt : Last / Zwang

Fazit 1:
Sollten Risse die Nutzung der Bodenplatte beeinträchtigen und/oder die Gebrauchstauglichkeit beinträchtigen, können diese wie folgt saniert werden: „Riss, Risse in der Bodenplatte“ weiterlesen

Listenmatte im Vergleich zur Lagermatte oder Stabstahl

TS40

Technische Top-Lösung: Listenmatten

• Ein-Ebenen-Stoß: auch im Bereich der Übergreifungslängen liegt die Bewehrung in der Lage der statischen Annahme.

• Der Bemessung zu Grund gelegte Hebelarme bleiben erhalten.
Das Verlegen der Listenmatte ist viel genauer. Die Übergreifungslängen werden besser eingehalten.

• Der geringere Abstand der Stab- Bewehrung, Maschenabstand 100 x 100 mit einem normalen oder kleineren Stabdurchmesser: dies erhöht in erheblichem Maße die Rissbreitenbegrenzung.

• Die Betonüberdeckung ist bei den Listenmatten insgesamt gleichmäßig, bei Lagermatten sind Betondeckungs-Unterschiede von + – 3 cm keine Seltenheit. Auch dieser Vorteil wirkt sich in erheblichem Maße auf die Bemessung der Statik und Rissbreitenbegrenzung aus. „Listenmatte im Vergleich zur Lagermatte oder Stabstahl“ weiterlesen

Hartstoffeinstreuung im Betonboden

Condulith-Industrieboden Hartstoff

Verbesserung des Verschleißwiderstands von Betonböden

Eine Hartstoffeinstreuung dient der Verbesserung des Verschleißwiderstandes des Industriebetonbodens zum normalen Beton ohne Hartstoff. Sie ist nicht mit einer Hartstoffschicht vergleichbar und ist nicht nach DIN 18560-7 genormt.

Das Aufbringen des trockenen Hartstoffes auf den frischen Beton kann von Hand oder per Einstreuwagen erfolgen. Eine fest definierte Materialmenge oder -dicke ist nicht zu gewährleisten, somit ist eine bestimmte Beanspruchungsgruppe nach der DIN 18560-7 nicht gegeben.

Der tatsächliche Verschleißwiderstand lässt sich nur durch eine nachträgliche Überprüfung ermitteln.

Eine Hartstoffeinstreuung kann bei fachlich korrekter Ausführung also nur bedingt eine Qualitätsverbesserung der Betonoberfläche erreichen. „Hartstoffeinstreuung im Betonboden“ weiterlesen

Fugenprofile im praktischen Einsatz

Condulith-Industrieboden Bauleiter Martin Pero

Fugenprofile schützen Fugen - Dauerhaft

Fugenlose Betonböden?

Der Begriff “fugenlose”-Betonböden ist in den meisten Fällen nicht korrekt, da es in der Ausführung großer Betonflächen zwangsläufig irgendwann zu sogenannten Tagesfeldfugen kommen muss.

In der Regel und bei Tagesfeldgrößen von ca. 600 – 1200 m² Flächengröße kommt es zu Fugenfeldern von ca. 25 x 25 m bis ca. 35 x 35 m. Hier werden dann sogenannte Schwerlastfugenprofile als Tagesfeldschalung eingesetzt.

Dauerhafter Fugenschutz

Fugenprofile für hochbeanspruchte Industriebetonböden werden als dauerhafter Schutz der notwendigen Fugen bzw. der Betonkanten verwendet. Es gibt sie aus Stahl, Stahl verzinkt (vz) oder auch aus Edelstahl (VA) und für die verschiedensten Plattendicken.

Höhenunterschiede vermeiden – wie?

Um einen Höhenunterschied oder ein “pumpen” besonders im Überfahrtsbereich der aneinander getrennt voneinander gelagerten Betonsohlen zu vermeiden, „Fugenprofile im praktischen Einsatz“ weiterlesen

Fugenloser Industrieboden

Condulith-Industrieboden Bauleiter Condulith mit großer Erfahrung

Ein Beitrag von Thomas Pohlmann, Condulith®

Fugenarme, monolithische Betonplatte
Fugenloser Industrieboden wird als eine fugenarme Bodenplatte erstellt; in der Form von Feldgrößen von bis zu 30 mal 30 Meter. Er wird als eine monolithische Bodenplatte erstellt ohne weiteren Fugenschnitt.

Feldgrößen
Die Feldgrößen werden durch die Größe des Bauvorhabens begrenzt, sollten aber nicht die oben genannte Größe überschreiten, des Weiteren muß beachtet werden, dass das Längen- und Seitenverhältnis nicht 1:2 überschreitet, optimal ist eine quadratische Feldgröße oder ein Seitenverhältnis bis 1:1,5.

Empfehlung bezgl. optimaler Feldgrößen
Bei größeren Bauvorhaben, ist es empfehlenswert die Feldgrößen mit von uns angebotenen Fugenprofilen zu begrenzen. „Fugenloser Industrieboden“ weiterlesen